Startseite » Nachschlagen » Versöhnungstag

Versöhnungstag


CC-BY  Heinz-Jürgen Deuster Nachschlagen

Der Versöhnungstag ist im Judentum das Jom Kippur Fest oder auch Langer Tag. Es ist ein hohes jüdisches Fest am Zehnten des 7. Monats (Tischri = September/Oktober), das mit strengem Fasten, ununterbrochenem Beten und feierlichem Sündenbekenntnis begangen wird. Am Versöhnungsfest entsühnte der Hohepriester im alten Israel das Heiligtum, das Volk und sich selbst (Lev 16,1).

Im orthodoxen Christentum ist der Versöhnungstag der Sonntag vor der Großen Fastenzeit, an dem in der Liturgie eine rituelle Versöhnung der Gemeindemitglieder untereinander durchgeführt wird.