Tag : Altes Testament

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Altes Testament"

Das Wort Mohar bezeichnet in der Jüdischen Bibel zunächst ein Geschenk an den Vater der Braut. Der Begriff Brautpreis ist insofern unglücklich gewählt, da die Braut nicht gekauft wird. Der Mann – etwa der Verlobte – erhält durch die Entrichtung des Mohar die Zusicherung, dass die junge Frau mit ihm die Ehe eingehen wird. Der ..

Weiter lesen

In bis zu 60 Laendern dieser Erde werden Menschen aufgrund bestehender gesetzlicher, teilweise religioes motivierter Regelungen getoetet. Die sogenannte juedisch-christliche Tradition kennt die Toetung von Menschen und diese wird bis in unsere Zeit praktiziert: So wurde (und wird) die nach wie vor in einigen Bundesstaaten der USA praktizierte Todesstrafe aus der biblischen Ueberlieferung abgeleitet. Mit ..

Weiter lesen

hebräisch: Propheten Neviim werden die Prophetischen Bücher in der jüdischen Bibel (siehe Tanach) bezeichnet. Diese werden in 3 Teile eingeteilt. Die vorderen Propheten umfassen: Josua Richter Samuel Könige Die hinteren Propheten umfassen: Jesaja Jeremia Ezechiel Die 12 kleinen Propheten umfassen: Hosea Joel Amos Obadja Jona Micha Nahum Habakuk Zefanja Haggai Sacharja * Maleachi Tags: Altes ..

Weiter lesen

Babylon wurde 1894 v. Chr. – die Chronologie ist umstritten – vom semitschen Stamm der Amoriter unter Sumu-abum gegründet. Unter Hammurapi (1728/1704-1686/1662) stieg Babylon zum dominanten Reich in Mesopotamien auf (Altbabylonisches Reich), das aber nach seinem Tod schnell zerfiel. Erst unter Nebukadnezar gewann Babylon wieder an Macht. Das Babylon Nebukadnezars II., das am Euphrat und ..

Weiter lesen

Babylonien bezeichnet das ehemalige Königreich in Mesopotamien in der Zeit von 1800 v. Chr. bis 539 v. Chr., am Unterlauf der beiden Flüsse Euphrat und Tigris, etwa das Gebiet zwischen der heutigen irakischen Stadt Bagdad und dem Persischen Golf. Das kulturelle Zentrum des Gebietes war die Stadt Babylon, die im Laufe ihrer Existenz von Herrschern ..

Weiter lesen

In den Geschichten aller drei abrahamischer Religionen, Judentum, Christentum und Islam ist Kain der älteste Sohn von Adam und Eva und damit der erste geborene Mensch nach der Schöpfung (Gen 4,1-16) Er war ein Ackerbauer, während sein jüngerer Bruder Abel Schafe hütete. Die Ablehnung Gottes des Früchte- und Kornopfers von Kain zugunsten des Blutopfers eines ..

Weiter lesen

Kusch war ein antikes Königreich, südlich des ersten Nilkatarakts gelegen, das sich vermutlich bereits im 16. Jahrhundert v. Chr. als staatsähnliches Gebilde konstituierte und eine selbständige, unverwechselbare Kultur ausbildete, die von der altägyptischen Kultur sowie südlicheren afrikanischen Kulturen geprägt wurde. Kusch lag in der Nubien genannten Region, die wahrscheinlich bereits seit dem 4. Jahrtausend v. ..

Weiter lesen

hebräisch: Jahwe wird ihn erhöhen Jeremia wirkte allem Anschein nach (Jer 1,1-3) zwischen 627 und 587 v.Chr. in Judäa als Prophet. Er entstammte einer Priesterfamilie aus Anatot, 5 Kilometer nordöstlich von Jerusalem. Zunächst bereitete er offenbar durch seinen Umkehrruf die Kultreform des Königs Joschija (ab 622) vor. Nach dessen frühem Tod in der Schlacht von ..

Weiter lesen