Tag : Nachschlagen Werte und Normen

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Nachschlagen Werte und Normen"

Menschenrechte sind die angeborenen unveräußerlichen Rechte eines jeden Menschen, die die moralische und rechtliche Basis der Menschheit bilden. Sie sind vor- und überstaatlich, d.h. höher gestellt als die Rechte des Staates. Sie können daher auch nicht von diesem verliehen, sondern nur als solche anerkannt werden. Zu den Menschenrechten gehören: 1) die sog. liberalen Verteidigungsrechte: das ..

Weiter lesen

Unter den Begriff der Sterbehilfe kann je nach Definition, sowohl die medizinische Sterbebegleitung, als auch die passive Sterbehilfe (siehe Passive Sterbehilfe und die aktive Sterbehilfe (siehe Euthanasie) fallen. Passive Sterbehilfe bedeutet, dass bei schwerkranken Patienten auf lebenserhaltende oder -verlängernde Maßnahmen verzichtet wird. Während passive Sterbehilfe in vielen Ländern, auch in Deutschland, zumindest teilweise geduldet wird, ..

Weiter lesen

lateinisch ethica, griech. ethikós: Moral oder Sittenlehre Die Ethik ist eine philosophische Disziplin oder Lehre, die das sittliche (moralische) Verhalten des Menschen zum Gegenstand hat. Sie ist befasst mit Problemen von falsch und richtig, gut und böse, und sucht nach einer Antwort auf die Frage: Was sollen wir tun? Die Ethik will den Menschen anleiten, ..

Weiter lesen

siehe Empfängnisverhütung (Buddhismus), siehe Schwangerschaftsabbruch (Buddhismus) Tags: Buddhismus, Buddhismus Werte und Normen, Empfängnisverhütung, Ethik, ethische Grundfragen Werte und Normen, Geburtenregelung, Gerechtigkeit, Moral/Gewissen Werte und Normen, Moralbegründung, Nachschlagen Werte und Normen, Partnerschaft, Recht, Sex Weltreligionen, Töten Werte ..

Weiter lesen

(1) Glaube an die Geltung sittlicher Leitbilder (Moral, Ethik usw.). (2) Philosophische Anschauung, die die Welt und das Sein als Idee, Geist oder Bewusstsein bestimmt und die Materie als deren Erscheinungsformen versteht (die Welt als Wahrnehmung = siehe esse est percipi). Das Gegenteil hierzu ist der siehe Materialismus. Der philosophische Idealismus (2) ist vor allem ..

Weiter lesen

Der Buddhismus schreibt keine besondere Form des Geschlechtslebens vor, weshalb auch Homosexualität und andere sexuelle Ausdrucksformen keinerlei moralische Verurteilung erfahren. Dennoch besteht der Aufruf, sich des gierhaften Anhängens zu enthalten und auch niemandem sexuelle Handlungen aufzunötigen. Grundsätzlich gilt, niemandem eine bestimmte Form des Geschlechtslebens aufzuzwingen, womit auch die Vermeidung sexueller Ausbeutung und die Protektion von ..

Weiter lesen

Der Buddhismus kennt keine nachtodliche Existenz in einer ewigen Sphäre (Himmel oder Hölle). Leben ist ein Sein zur Endlichkeit; es ist gebunden an Geburt und Tod, so dass die Vorstellung von einem »ewigen Leben« als ein Widerspruch in sich selbst gesehen wird. Die buddhistische Vollendung besteht nicht im Eingehen in einen göttlichen Urgrund und lässt ..

Weiter lesen

Der Buddhismus ist primär darauf angelegt, im Menschen ein Bewusstsein für seine Handlungen zu wecken. Das Wort »Buddhismus« leitet sich ab vom Sanskrit-Wort »budh«, was »Erkennen« bedeutet. »Buddhismus« bedeutet also »Erkenntnislehre«. Aufgrund der hohen Bewertung von Erkenntnis und Wissen ist der Mensch aufgefordert, seine Motivationen und Ziele zu durchschauen und einer ständigen Prüfung in Bezug ..

Weiter lesen

Aussatz ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene Hautkrankheiten, vor allem für Lepra. Lepra ist eine Infektionskrankheit, die hauptsächlich Haut und Nerven befällt. Sie tritt oft in Form von Flecken auf der Haut in Erscheinung, es kann dann auch zu schweren Entstellungen durch knotige Geschwüre im Gesicht und am Körper kommen (z.B. Nase nicht mehr erkennbar). Durch ..

Weiter lesen

Barmherzigkeit, Wohlwollen oder Güte (arab. rahma) ist eine Gott (Allâh) zugeschriebene Eigenschaft, der nachzuleben aber auch die Menschen aufgerufen sind. siehe Gerechtigkeit (Islam), siehe Nächstenliebe (Islam) Tags: Barmherzigkeit, Ethik, ethische Grundfragen Weltreligionen, Gerechtigkeit, Islam, Islam Werte und Normen, miteinander Leben Werte und Normen, Moralbegründung, Nachschlagen Werte und Normen, Näc..

Weiter lesen