Tag : Themen

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Themen"

Hier handelt es sich um eine modernisierende Übersetzung der Bibel, die insbesondere den geistlichen Sinn des Textes in modernes Deutsch übertragen möchte. Dadurch wird der Bibeltext bereits stark interpretiert und bisweilen individuell moralisierend ausgelegt. siehe Bibelübersetzungen Tags: Bibel, Bibelübersetzung, Hoffnung, Hoffnung für al..

Weiter lesen

“Die Gute Nachricht – Die Bibel in heutigem Deutsch” wurde im Auftrag und in der Verantwortung der deutschsprachigen katholischen und evangelischen Bibelgesellschaften in Europa übersetzt und im Jahre 1997 neu revidiert. Sie ist somit die erste vollständige ökumenische Bibel (siehe Ökumene). Weil diese Übersetzung jedoch nicht von den beiden Kirchen selbst (der katholischen und der ..

Weiter lesen

Die Elberfelder Bibel ist in Gemeinschaftskreisen entstanden (NT 1855; Bibel 1871), aber auch unter den Pfingstkirchen verbreitet. Sie ist sehr eng am ursprünglichen Text orientiert und möchte so die Lehre von der »Verbalinspiration« des biblischen Textes achten. Die letzte Revision erfolgte 1985. siehe Bibelübersetzungen Tags: Bibel, Elberfelder Bib..

Weiter lesen

Die Zürcher Bibel geht auf Übersetzungsversuche des Schweizer Reformators Huldrych Zwingli zurück (1530). Sie ist in Deutschland weniger verbreitet, aber in den reformierten Kirchen in der Schweiz die gebräuchliche Bibelübersetzung und wurde immer wieder überarbeitet. Die letzte Revision wurde 2007 abgeschlossen. Die Sprache der Zürcher Bibel ist unaufdringlich. Die Übersetzung ist immer wieder am ursprünglichen ..

Weiter lesen

Für den deutschen Sprach- und Kulturraum hat die Übersetzung des AT und NT durch Martin Luther herausragende Bedeutung (NT 1522; AT 1534 abgeschlossen). Obwohl es bereits vor Luther deutsche Übersetzungen der Bibel gab, hat keine dieser Übersetzungen – und auch keine spätere Übersetzung – eine vergleichbare Bedeutung erlangen können. Die Lutherübersetzung ging in der Regel ..

Weiter lesen

Die Einheitsübersetzung heißt so, weil sie im gemeinsamen Auftrag der katholischen Bischöfe Deutschlands, Österreichs, der Schweiz, des Bischofs von Luxemburg, des Bischofs von Lüttich und des Bischofs von Bozen-Brixen herausgegeben wird. Sie ist heutzutage vor allen Dingen im katholischen Raum weit verbreitet und bekannt, zumal sie auch den liturgischen Textausgaben zugrunde liegt. Mit dem Namen ..

Weiter lesen

Das MNT ist eine wissenschaftliche Arbeitsübersetzung. Grundprinzip ist »so griechisch wie möglich, so deutsch wie nötig.« Das Ergebnis ist ein Übersetzungsdeutsch, das in Syntax und Semantik eng an die griechische Vorlage gebunden bleibt. siehe Bibelübersetzungen Tags: Bibel, Bibelübersetzung, Münchener Neues Testament, Testame..

Weiter lesen

um 2000 v.Chr.: vermutete Zeit der Stammväter Abraham, Isaak und Jakob, nomadische Familien in Palästina 1290-1214 Unter dem ägyptischen Pharao leben viele Juden als Arbeiter und Söldner. Als sich die soziale Situation verschlechert, wandern sie aus (Exodus des Volkes Israel aus Ägypten unter Mose) 13. Jahrhundert: Landnahme der Israeliten (Eroberung Kanaans) und Verteilung der 12 ..

Weiter lesen