Tag : Midianiter

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Midianiter"

Midian war der Name einer gebirgigen Wüstenlandschaft nordöstlich des Golfs von Aqaba. In Gen 25,2 werden die dort lebenden nomadischen Stammesverbände (siehe Nomaden) als Nachkommen Abrahams und seiner Nebenfaru Kethura bezeichnet. Einiges deutet darauf hin, das die Verehrung Jahwes in dieser Region seinen Ursprung hat (Ex 3,1; Ri 5,4). Mose war mit einer Midianiterin verheiratet ..

Weiter lesen

Mit diesem Namen wird ein Verband arabischer Nomadenstämme bezeichnet, der östlich des Golfs von Akaba/Eilat beheimatet war. Als Karawanenführer im Grenzbereich zwischen Ägypten und Palästina spielten die Midianiter eine bedeutende Rolle für den kulturellen Austausch zwischen den Kulturkreisen. Sie waren bekannt für ihre Kamelzucht und betrieben Kupferbergbau, zum Beispiel in Timma nördlich von Eilat. Midianiter ..

Weiter lesen