Tag : Magie

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Magie"

Ein aus Kappadozien stammender Magier des 1. Jahrhunderts n. Chr., von dem es ungefähr 100 Briefe geben soll, in denen er über Magie und Philosophie schreibt. Es ist heute strittig, ob es überhaupt einen Apollonius gegeben hat, sehr sicher ist man sich aber darin, dass diese Briefe nicht von ihm stammen. Von Apollonius werden ähnliche ..

Weiter lesen

(von dem altenglischen »wiccian« abgeleitet, welches »weise« bedeutet) Seit Mitte der 30er Jahre dieses Jahrhunderts bildete sich, ausgehend von England, eine moderne, magisch-okkultistische Hexenbewegung (siehe Okkultismus), die vor allem im Kleinbürgertum stark verbreitet ist. Der Wicca-Kult, der im Gegensatz zum Christentum eine matriarchalische Religionsform mit einer Hohenpriesterin an der Spitze jeder Gruppe oder jedes Stammes ..

Weiter lesen

Im Volksglauben ist der Begriff die Bezeichnung für Frauen, die mittels ihrer magischen Fertigkeiten zum Schaden anderer wirken. Hexen sind schon aus vorchristlichen Religionen bekannt. Im Mittelalter wurde der Glaube an Hexen die Grundlage der Inquisition. Der Hexenbegriff des Mittelalters rührt aus der Verbindung von ursprünglich nicht zusammengehörenden Elementen des Aberglaubens mit den Lehren der ..

Weiter lesen

Der Golden Dawn ist ein magisches System, geschaffen aus einer Synthese der Ägyptischen Religion, der jüdischen Kabbalah und des Rosenkreuzertums. Er wurde von William Wynn Wescott und S.L. MacGregor Mathers entwickelt und gründet sich auf eine Geheimschrift, die sie im British Museum gefunden haben wollen. Tags: Crowley, Golden Dawn, Magie, Okkultismus, Religionen, Weltan..

Weiter lesen

Die Schwarze Magie beschäftigt sich nur mit der negativen Wirkung magischen Handelns. Oft werden in christlichen Kulturkreisen die vermuteten Gegenspieler Gottes, also Satan oder auch Luzifer um Hilfe gebeten. Die Schwarze Magie wird dazu verwandt, Schaden auf andere herbeizuwünschen. Tags: Aberglaube, Luzifer, Magie, Neue religiöse Bewegungen, Okkultismus, Psychogruppen, Satan, Satanismus, Schwarze, Schwarze Magie, Sekten, Weltan..

Weiter lesen

Okkultes Hilfsmittel (siehe Okkultismus), um mit Geistern in Kontakt zu treten. Ähnlich einem schreibenden Tischchen wird mittels einer Platte, in die ein Zeiger eingelassen wurde, auf einem großen Holzbrett hin- und hergefahren. Auf dem Brett sind Buchstaben, Zahlen und Symbole angebracht. Mit dem Zeiger wird die Botschaft aus dem Jenseits diktiert. Hierbei legt das Medium ..

Weiter lesen

Magie ist die Vorstufe wissenschaftlichen Denkens. Sie geht von einem Kausalzusammenhang aller Dinge aus. Der Unterschied zur Wissenschaft besteht darin, dass dieser Kausalzusammenhang nur willkürlich angenommen und nicht durch das Experiment oder die Erfahrung verifiziert wird. Magie will Herrschaft über Dinge und Menschen erringen. Sie geht von einer besonderen Technologie aus, über die der Magier ..

Weiter lesen

Magisches (siehe Magie) Hilfsmittel, welches in der Regel vor schädlichen Einflüssen von Geistern schützen soll. Amulette stammen ursprünglich aus den Naturreligionen und wurden von den Medizinmännern und Zauberern der Stämme mit dem Geist der Schutzgötter aufgeladen. Amulette stellen bei Naturvölkern ein Hilfsmittel dar, welches Schutz vor den Dingen des Lebens gewährt, die ausserhalb der Verfügbarkeit ..

Weiter lesen

»Geheimlehre«, die sich in mystischen, magischen, mythologischen, religiösen, philosophischen oder ästhetischen Formen widerspiegelt. Im modernen Sprachgebrauch ist Esoterik eine Bezeichnung für all jene Erscheinungen, die in Unterscheidung zu den etablierten Traditionen und Religionen alternative Denkansätze, Erfahrungen und/oder Formen des Heils entwickeln und anbieten – dazu angetan, den Menschen in seiner individuellen Entfaltung oder spirituellen Entwicklung ..

Weiter lesen