Tag : Kolpingwerk

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Kolpingwerk"

Adolph Kolping wurde 1813 in Kerpen als viertes Kind eines Schäfers geboren und wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Er lernte das Handwerk des Schuhmachers und übte den Beruf 10 Jahre aus. Dann bildete er sich weiter und wurde 1845 zum Priester in Köln geweiht. Im Zuge der Industrialisierung wurde es für Handwerksgesellen immer schwerer, eine ..

Weiter lesen

Das Kolpingwerk ist ein internationaler katholischer Sozialverband mit Sitz in Köln. Er ist aus den katholischen Gesellenvereinen hervorgegangen. Der erste Katholische Gesellenverein wurde 1846 in Elberfeld von dem Lehrer Johann Gregor Breuer gegründet. Der Priester Adolph Kolping (1813-1865) begann 1848 als zweiter Präses dieses Vereins von Köln aus mit dem Aufbau weiterer Gesellenvereine. Obwohl die ..

Weiter lesen