Tag : Gruppen Geschichte

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Gruppen Geschichte"

Mönchsorden, der von Johannes von Matha und Felix von Valois im 12. Jahrhundert gegründet und 1198 bestätigt wurde. Die Trinitarier, die seit 1609 zu den Bettelorden zählen, widmen ihre Kirchen dem Kult der Heiligen Dreifaltigkeit (siehe Trinität) und sind heute vornehmlich in der Seelsorge, vor allem in Missionsgebieten und Strafanstalten tätig. Damit bleiben sie dem ..

Weiter lesen

Im Frühjahr 1942 formiert sich im Umfeld der Münchner Universität eine Widerstandsgruppe gegen das NS-Regime, die sich »Weiße Rose« nennt (siehe Weiße Rose (Name)). Mitglieder und Unterstützer sind vorwiegend Studenten, später auch Professoren und andere Intellektuelle. Bis zu ihrer Entdeckung im Frühjahr 1943 erstellt die Gruppe insgesamt 6 Flugblätter und malt regimefeindliche Parolen an öffentliche ..

Weiter lesen

Ignatius von Loyola gründete diesen Orden der katholischen Kirche (siehe Katholische Kirche), der sich »Gesellschaft Jesu« nannte und 1540 von Papst Paul III bestätigt wurde. Der Jesuitenorden zeichnet sich seit seinen Anfängen durch eine besonders straffe Ordnung aus. An der Spitze steht ein Ordensgeneral. Tags: Christlicher Glaube, Gruppen Geschichte, Ignatius, Jesuiten, Mittelal..

Weiter lesen