Muster


CC-BY  rpi-virtuell Nachschlagen

Der folgende Artikel stellt einige Standards für relilex-Artikel vor.

  • Querverweis von Begriff a im Text eines Artikels auf Begriff a im relilex. (Diese Funktion wird im Bearbeitungsmodus unterstützt.): Der Wein spielt im Kultus vieler Religionen eine wichtige Rolle. (Kultus verweist auf Kultus)
  • Querverweis Begriff a im Artikel auf Begriff b im relilex. (Diese Funktion wird im Bearbeitungsmodus unterstützt.): Von Mönchen und Nonnen, die zölibatär leben, verlangt Keuschheit den Verzicht auf die Befriedigung sexueller Wünsche und die Beherrschung anderer leiblicher Begierden. (zölibatär verweist auf Zölibat)
  • externer Link, also die Verknüpfung eines Begriffes im relilex zu anderen Seiten im Internet (Diese Funktion wird im Bearbeitungsmodus unterstützt.): Weitere Informationen zur Arbeit von UNICEF finden sich auf der Homepage der Hilfsorganisation. (Unicef im Text verweist auf die Homepage von Unicef)
  • Weiterführende Informationen innerhalb eines Artikels: Die Ritterorden vereinigen das ritterliche mit dem asketischen Ideal (siehe Askese). (Im Text wird auf die weiterführende Information zur Askese verwiesen)
  • Bild Bilder sollten nach Möglichkeit in Artikel eingebunden werden, um die Anschaulichkeit zu erhöhen. Bilder können rechts und links angeordnet sein, in der Größe verändert werden und mit kurzen Bildunterschriften versehen werden. (Diese Funktion wird im Bearbeitungsmodus unterstützt.): Beispielartikel 1, Beispielartikel 2
  • Bibelstellen werden nach den so genannten Loccumer Richtlinien angegeben und dadurch automatisch als Link dargestellt: Beispielartikel 1, Beispielartikel 2
  • Verweis eines Stichworts auf ein anderes (z. B. „Al Kaida“ auf „Al Qaida“) wird mit einem Artikel realisiert, der als Text lediglich „siehe Al-Qaida“ und als Autor „VERWEIS“ eingetragen hat (jeweils ohne Anführungszeichen). Bei Namen wird der Artikel unter dem vollen Namen angelegt, der Nachname wird als Verweis angelegt.
  • Weitere Festlegungen für Artikel im relilex finden sich unter dem Artikel Muster 1.