Startseite » Nachschlagen » Matutin

Matutin


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

lateinisch matutinus: morgendlich (auch siehe Vigil)

Die Matutin ist das Nachtgebet in der Liturgie der katholischen Kirche. Es wird zwischen Mitternacht und dem frühen Morgen gebetet. Die Ursprünge dieser Gebetszeit liegen in den Nachtwachen der frühen Christen zur Vorbereitung/Einstimmung auf besondere Feste des Kirchenjahres.