Startseite » Nachschlagen » Konditionalismus (Buddhismus)

Konditionalismus (Buddhismus)


CC-BY  Francesco Ficicchia Nachschlagen

Erkenntnistheoretische Lehre, bei der nicht von der selbstständigen Ursache eines Ereignisses, sondern von der Gemeinsamkeit seiner Bedingungen ausgegangen wird. Im Buddhismus tritt der Konditionalismus an die Stelle der Kausalität.

siehe Kausalität (Buddhismus), siehe Ontologie (Buddhismus), siehe pratityasamutpada, siehe Relativismus (Buddhismus), siehe Wirklichkeit (Buddhismus)

www.navayana.ch