Startseite » Nachschlagen » Höllenfahrt Christi

Höllenfahrt Christi


CC-BY  rpi-virtuell Nachschlagen

lateinisch: Descensus Christi ad Inferos

Nach dem Apostolischen Glaubensbekenntnis ging Jesus nach dem Kreuzestod und Auferstehung in das Reich der Toten ( 1Petr 3,19; Apg 2,31; Eph 4,9). Er verkündet dort die Erlösung, den Sieg über die Macht des Todes und alle Gewalten und Mächte. In Offb 1,18 werden in der Unterwelt eigenständige gottfeindliche Mächte festgehalten, zu der Jesus den Schlüssel besitzt.
Da nach 2Petr 2,4 die gefallenen Engel mit ewigen Banden in die Finsternis bis zum Gericht gefangen gehalten werden, gilt die Vergebung eher den Menschengeistern (Hebr 2,14-16).

siehe auch Hölle