Startseite » Nachschlagen » Halacha

Halacha


CC-BY  rpi-virtuell Nachschlagen

hebräisch: gehen, wandeln

Der Begriff „Halacha“ bezeichnet den rechtlichen Teils der Überlieferung des Judentums. Es handelt es sich dabei um eine Sammlung von Regeln, die für das Leben als Jude bedeutsam sind. Die Halacha wurde bis etwa bis 200 n. Chr. verfasst.

Der Begriff leitet sich ab von hebr. halach „wandeln“. Die Texte befassen sich also mit der Frage, wie man als Jude „auf Gottes Wegen wandeln“, d.h. sich verhalten soll.