Startseite » Nachschlagen » Genealogie

Genealogie


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

griechisch Abstammung und Kunde/Lehre

Eine Genealogie im allgemeinen Sinn enthält Notizen über die Abstammung einer Person von anderen Personen. Mittels genealogischer Forschung wird also der Bezug einer Person zu seinen Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, aber auch zu Geschwistern, Kindern und Enkelkindern aufgezeigt. Personen, die genealogisch miteinander verknüpft sind, gehören zu einer Verwandtschaft.

Die Texte der Bibel enthalten auch Genealogien. Diese sind eine wichtige Grundlage der jeweiligen theologischen Botschaft. Die älteste Genealogie liefert das AT mit der kompletten Abstammungsliste von Abraham (Gen 11,10-32), sowie im NT mit der Abstammungsliste von Jesus (Mt 1,1-17). Weitere Beispiele finden sich in Zef 1,1, Esr 7,1-5 oder Lk 3,23-38.

Als eine genealogische Erzählung wird ein Text bezeichnet, der mit erzählerischen Mitteln um die Fortsetzung genealogischer Linien bemüht ist, also die näheren Umstände der Geburt von Kindern schildert.