Startseite » Nachschlagen » Frauen (Buddhismus)

Frauen (Buddhismus)


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Der Buddhismus betont die Gleichheit aller Menschen. Frauen sind prinzipiell wie Männer erlösungsfähig, allerdings wird auch gesagt, eine Frau könne nicht die Buddhaschaft erreichen, sondern müsse erst als Mann wiedergeboren werden (siehe Wiedergeburt). Bereits seit Buddha gibt es neben Mönchen auch Nonnenorden. Buddha schrieb den Mönchen und Nonnen Ehelosigkeit vor. Allmählich hat sich das Eheverbot jedoch gelockert. So sind z.B. in China und Japan die Tempelpriester oft verheiratet.