Startseite » Nachschlagen » Zöllner

Zöllner


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Die römische Besatzungsmacht trieb die Steuern nicht selbst ein, sondern überließ diese Arbeit jüdischen Zolleinnehmern. Diese hatten das Recht, in einem bestimmten Bezirk für mitgeführte Güter Zölle zu kassieren. Da sie das Geld für den verhassten Kaiser einnahmen, und sich dabei oft selber unrechtmäßig bereicherten, zogen sie sich die Ablehnung und Verachtung der jüdischen Gesellschaft zu. Nach Mt 9,9-13 übte auch Matthäus bis zu seiner Berufung zum Apostel den Beruf des Zöllners aus.