Startseite » Nachschlagen » Welteinheitsreligion

Welteinheitsreligion


CC-BY  Manfred Schläfcke Nachschlagen

Eine Welteinheitsreligion ist das Ziel vieler Menschen, die sich von ihr erhoffen, dass die Kriege und Gewalttätigkeiten zwischen Anhängern der großen traditionellen Religionen mit ihren Unterschieden und Widersprüchen aufhören.

Immanuel Kant, der bedeutendste Philosoph der Aufklärung, meinte bereits 1794 in seiner Schrift »Zum ewigen Frieden«, es gebe „…nur eine einzige, für alle Menschen und zu allen Zeiten gültige Religion.“ Von Vertretern der traditionellen Religionen wird oft behauptet, hinter dem Streben nach einer Welteinheitsreligion stünde eine Verschwörung des Freimaurertums. Demgegenüber bleibt festzuhalten, dass die Welteinheitsreligion von Menschen gewünscht wird, die das Gebot der Nächstenliebe achten und also durchaus zu den »Menschen guten Willens« gehören.