Startseite » Nachschlagen » Weihnachten (Südpol)

Weihnachten (Südpol)


CC-BY  Christoph Terno Nachschlagen

Bild Weihnachten ist am Südpol eines der wichtigsten Feste. Während die am Südpol arbeitenden Polarforscher Weihnachten nach den Bräuchen ihres Heimatlandes feiern, beginnt für die Eingeborenen das Fest mit einem Weihnachtsspaziergang über das Eis. Als Höhepunkt des Tages gibt es ein festliches Mahl bestehend aus antarktischem Zwiebelfisch und Eiswein. Für die Kinder werden eigens Sardellen zubereitet.

Wie auch sonst im Jahr gehört ein eiskaltes Bad zur Erfrischung zum Weihnachtsfest dazu. Ältere Eingeborene erzählen gern über ihre Erlebnisse aus dem Jahr 1989, als sie zusammen mit Reinhold Messner Weihnachten feiern konnten, der zu dieser Zeit gerade die Antarktis zu Fuß durchquerte.

Anders als sonst auf der Südhalbkugel besteht am Südpol nicht das Problem, dass sich Wachskerzen unter der Hitze verbiegen. Temperaturen um -40 °C im Sommer sorgen dafür, dass die Tannenbäume nicht vorzeitig nadeln. Die Sonne scheint im Sommer 24 Stunden am Tag.