Startseite » Nachschlagen » Totes Meer

Totes Meer


CC-BY  Heinz-Jürgen Deuster Nachschlagen

Bild arabisch Bar Lut: Lots Meer
hebräisch: Salzmeer

Das Tote Meer ist ein abflussloser See an der Grenze von Israel und Jordanien. Es ist 1020 qkm groß und liegt über 400 m unter dem Meeresspiegel. Seine Ufer sind damit die tiefsten natürlichen Landflächen der Welt. Das Tote Meer erfüllt den tiefsten Teil des Jordangrabens. Durch starke Verdunstung liegt der Salzgehalt so hoch, dass Badende auf dem Wasser treiben, ohne unterzugehen. Bis auf ein paar Algen und Bakterien im Bereich von Flussmündungen ist sein Wasser ohne Leben, weil es zehnmal salziger ist als Meerwasser. In der Nähe des Toten Meeres befinden sich die Höhlen von Qumran

Das Tote Meer ist der Bedrohte See des Jahres 2006.