Tag : Trinität

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Trinität"

Nachreformatorische kirchliche Gruppen, die ähnlich wie die Antitrinitarier und Sozinianer die traditionelle Trinitätslehre verwerfen und die Einheit Gottes betonen. Seit Beginn des 19. Jahrhunderts bestehen in Großbritannien die »Unitarischen und Freichristlichen Kirchen&#171, in den USA die »Unitarischen Kirchen&#171. Tags: Christlicher Glaube, Gruppen, Kommuitäten, Orden, Trinität,..

Weiter lesen

In den ersten christlichen Jahrhunderten wurde die theologische Lehre vom dreieinigen Gott, die Trinitätslehre, ausgeformt. Bei der Ausformulierung dieser Lehre galt es, sowohl die Einheit Gottes (Christentum als Ein-Gott-Glauben) als auch die Verschiedenheit Gottes in sich festzuhalten. Letzteres zu formulieren bediente sich die orthodoxe (= rechtgläubige) Linie der Theologie des Personenbegriffs: »ein Gott in drei ..

Weiter lesen

Gottes Geist wird in der Bibel die schöpferische lebensspendende Macht genannt. Das Alte Testament erzählt, dass der Geist Gottes auf einzelne Richter, Propheten oder Könige niederkommt, wenn sie in ihr Amt berufen oder für besondere Aufgaben auserwählt werden: Krieg (Saul, David), Befreiung aus Ägypten (Mose), Ausrichtung einer Botschaft Gottes an den König (Jeremia, Amos). Über ..

Weiter lesen

Israel übernahm die Zählung sowohl aus dem Zweistromland Mesopotamien als auch aus Ägypten: 1 hat schon deswegen eine besondere Ausdruckskraft, weil Gott sich betont als Einziger bezeichnet und somit die Vielgötterei (für Israel) ausgeschlossen ist (siehe Dtn 6,5). 2 wird in Zusammenhängen erwähnt, wo es darum geht, dass man es besser hat als ein einzelner ..

Weiter lesen

Theologische Lehre die die Frage untersucht, wie der Mensch Jesus aus Nazareth gleichzeitig rettender Gottessohn sein kann. Die Christologie kann man in zwei verschiedene Perspektiven der Betrachtung unterteilen. Zum einen die implizite Christologie und zum anderen die explizite Christologie. Beide beschäftigen sich mit dem Leben des historischen Jesus (siehe Leben-Jesu-Forschung). Die implizite Christologie sieht nur ..

Weiter lesen

lateinisch trinitas: Dreieinigkeit, Dreifaltigkeit Die Besonderheit des christlichen Glaubens ist der Glaube an den einen Gott in drei Personen (Vater, Sohn und Heiliger Geist). Die Bezeichnung »Dreieinigkeit« betont in diesem Zusammenhang die Einheit der göttlichen Personen, die Bezeichnung »Dreifaltigkeit« ihre Verschiedenheit. Der Begriff »trinitas« wurde im 2. Jahrhundert von Tertullian geprägt, doch die Trinitätslehre entwickelte ..

Weiter lesen