Tag : Suizid

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Suizid"

Ri 16,28-31: Simson war Herrscher in Israel und die Philister wollten ihn stürzen. Er lockte die Philister in ein Haus, ließ es einstürzen und besiegte die Philister. Er rächte sich damit für seine ausgestochenen Augen. Der Suizid wird in diesem Textabschnitt nicht bewertet. Es war kein richtiger Suizid, sondern ein Racheakt mit Todesfolge. 1.Sam 31,1-5: ..

Weiter lesen

siehe Suizid (Buddhismus) Tags: Buddhismus, Buddhismus Werte und Normen, Ethik, ethische Grundfragen Weltreligionen, Freitod, Gefühle, Gerechtigkeit, Gewalt Werte und Normen, Konflikt, Konflikte Werte und Normen, Leiden bewältigen Werte und Normen, Mensch sein Werte und Normen, Mobbing, Moral/Gewissen Werte und Normen, Moralbegründung, Recht, Selbstbewußtsein, Sinn/Ziel Werte und Normen, Sinnfrage, Streit, Suizid, Töten Werte und Normen, Werte ..

Weiter lesen

Die Tatsache, dass die Zahl der Selbsttötungen seit Beginn dieses Jahrhunderts sprunghaft gestiegen ist, muss für Christen beunruhigend sein. Sind das Menschen, die bewusst das Recht für sich in Anspruch nehmen, mit einem »Freitod« selbst über ihr Leben zu verfügen? Sind es Kranke oder Opfer der Lieblosigkeit und Not? Sind es Sünder, die sich gegen ..

Weiter lesen

Das im Buddhismus hervorgehobene Prinzip des Nichtverletzens von Lebewesen (ahimsâ) qualifiziert jede Art der Tötung als ethisch unheilsam. Dennoch besteht keine Verpflichtung gegenüber einem göttlichen Schöpfer, in dessen Händen das Schicksal des Menschen liegt (der sich auf keine Gottheit berufende Buddhismus lehnt ein Schöpferprinzip ab). Der Mensch unterliegt dem selbst geschaffenen Karma (siehe Karma (Buddhismus)) ..

Weiter lesen

siehe Suizid (Buddhismus) Tags: Buddhismus, Buddhismus Werte und Normen, Ethik, ethische Grundfragen Weltreligionen, Gefühle, Gerechtigkeit, Gewalt Werte und Normen, Konflikt, Konflikte Werte und Normen, Leiden bewältigen Werte und Normen, Mobbing, Moral/Gewissen Werte und Normen, Moralbegründung, Nachschlagen Werte und Normen, Recht, Selbstmord, Sinn/Ziel Werte und Normen, Sinnfrage, Streit, Suizid, Töten Werte und Norme..

Weiter lesen

Der Buddhismus bewertet die Selbsttötung (Suizid) wie jede andere Form der Lebensberaubung als unheilsam. Vor dem Hintergrund der Reinkarnationslehre ist der Suizid zudem kein Mittel, dem Daseinskreislauf (siehe Samsara (Buddhismus)) zu entrinnen, sondern der gewaltsame Abbruch eines karmisch verursachten und zur Vollendung (Bewältigung) angelegten Lebensprozesses. Der Suizidant wird sich demnach in einer kommenden Wiederverkörperung mit ..

Weiter lesen