Tag : Nothelfer

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Nothelfer"

griechisch: Christusträger Christophorus ist ein Heiliger, der in der östlichen wie in der westlichen Kirche verehrt wird. Er ist aufgrund vieler Legenden und als Patron der Autofahrer populär. Christophorus war ein Riese, der ursprünglich Reprobus (manchmal Offerus) hieß. Er wollte nur dem Mächtigsten dienen und trat zuerst in den Dienst eines Königs, dann des Teufels, ..

Weiter lesen

Am 3. Februar begeht die katholische Kirche das Fest des heiligen Blasius, der zu den »Vierzehn Nothelfern« gezählt wird. In der Volksfrömmigkeit ist Blasius durch den Blasiussegen verankert, der an seinem Festtag im Gottesdienst bzw. nach den Messen am Fest »Darstellung des Herrn« (früher: Mariä Lichtmess) am 2. Februar erteilt wird. Mit zwei gesegneten und ..

Weiter lesen

Die heilige Barbara lebte vor rund 1.600 Jahren in Nikomedien, dem heutigen Izmid in der Türkei. Sie zählt zu den vierzehn Nothelfern, und wie bei fast allen Nothelfern ist ihr Leben von Legenden überdeckt. Diese berichten, dass das Mädchen wegen seiner außergewöhnlichen Schönheit und seines scharfen Verstandes hoch angesehen war. Die reichsten Jünglinge warben um ..

Weiter lesen

Als Nothelfer bezeichnte man 14 Heilige, zumeist Märtyrer, die in einer bestimmten Notsituation um ihre Fürbitte angerufen werden. Die Verbindung zur Art der Nothilfe bzw. des Patronats eines Nothelfers ergibt sich zumeist aus der Vita oder dem Attribut, mit dem er abgebildet wird. Bedeutendes Kultzentrum der 14 Nothelfer ist seit dem 15. Jahrhundert Vierzehnheiligen bei ..

Weiter lesen