Tag : Nahost Bibel

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Nahost Bibel"

Die phönikische Handelsstadt Tyrus (heute Sur), gut 50 km nördlich von Haifa im heutigen Libanon gelegen, wurde auf einer vorgelagerten Insel gegründet und diente im 2. Jahrtausend als ägyptischer Handelsposten. Nach Erlangung der Selbstständigkeit begründeten Purpurherstellung und Fernhandel – beides Spezialitäten der Phönikier – den sprichwörtlichen Reichtum (Sach 9,3) des Stadtstaates. Eine Blüte erlebte Tyrus ..

Weiter lesen

Das Kidrontal trennt den Ölberg von der Stadt Jerusalem. Jesus hat dieses Tal oft durchschritten, wenn er durch das »Goldene Tor« in den Tempel ging, oder wenn er auf den Ölberg stieg. Auch der Weg nach Betanien in das Haus seines Freundes Lazarus sowie sein letzter Gang nach Getsemani führt durch diese Tal. Hier finden ..

Weiter lesen

Der Ölberg ist ein mit Ölbäumen (Olivenbäumen) bewachsener Höhenzug. Er erhebt sich im Osten von Jerusalem und ist durch das Kidrontal von Jerusalem getrennt. Der Ölberg wird von den Juden als heilig verehrt, weil sich hier die Gräber der Propheten Haggai, Zachariah und Maleachi befinden. Die Christen verbinden den Ölberg mit Begebenheiten aus dem Leben ..

Weiter lesen

Ninive (assyrisch »Ninua«), am Fluss Tigris gegenüber der heutigen irakischen Stadt Mossul gelegen, wurde von König Sanherib (705-681 v. Chr.) zur Hauptstadt des assyrischen Großreiches erhoben. Unter Sanherib und seinen Nachfolgern wurde Ninive zu einer der größten Städte jener Zeit. Ausgrabungen haben zahlreiche Prunkbauten, Kunstgegenstände und insbesondere die Keilschriftbibliothek König Assurbanipals (669-627) ans Licht gebracht; ..

Weiter lesen