Tag : Mumifizierung

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Mumifizierung"

In Ägypten wurde der Skarabäus sehr früh mit den schöpferischen Kräften der aufgehenden Sonne und dem Ideenkreis des ewigen Neuwerdens assoziiert. Der Anblick des Mistkäfers, der sich rückwärts aus dem Sand herausschaft und ein rötliches Kügelchen hinter sich herzieht, beschwor die Vorstellung von Osten nach Westen ziehenden Sonne. Diese Assoziation wurde durch das Spiel der ..

Weiter lesen

Ein Amulett, das gewöhnlich wie ein Skarabäus geformt ist oder wie ein Skarabäus an der Oberseite und ein Herz, wie die Ägypter es sahen, auf der Rückseite aussah. Vom späten Alten Reich an gibt es auch Herzamulette, die ausschließlich wie ein Herz geformt sind und nicht wie ein Skarabäus. Einige Herzskarabäen zeigen auch den Kopf ..

Weiter lesen

Ein ägyptisches Grab wird oft auch »Haus des Ka« genannt. Der Körper des Toten musste möglichst vollständig erhalten bleiben, damit der Ka ( = Geist, Seele ) jederzeit in den Leichnam zurückkehren kann, denn er galt als lebensspendende Kraft auch im Jenseits. Das war auch der Grund , warum die Ägypter eine erstaunliche Kunstfertigkeit in ..

Weiter lesen