Tag : Martin Buber

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Martin Buber"

8. 2. 1878 Wien, gest. 13. 6. 1965 Jerusalem (Israel), Schriftsteller und Philosoph. Er lehrte an den Universitäten Frankfurt am Main und Jerusalem, erschloss das chassidische Gedankengut (siehe Chassidim)und übersetzte (bis 1929 gemeinsam mit F. Rosenzweig) die Bibel (15 Bände, 1925-61).Bekannt wurde Bubers Übertragung des Schöpfungsberichtes: »Am Anfang schuf Gott den Himmel und die Erde. ..

Weiter lesen

hebr.=Fromme Anhänger einer jüdischen religiös-mystischen Bewegung, die um 1750 von Israel Baal Schem in der Ukraine und in Polen gegründet wurde und in Osteuropa weite Verbreitung fand. Fröhliche Askese sollte die Seele läutern, ihr zur Entsagung und Demut verhelfen. Das Gebet des Chassid wird von einem geheiligten Tanz belebt. Der Körper soll zusammen mit der ..

Weiter lesen