Tag : Mailänder Edikt

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Mailänder Edikt"

Das Mailänder Toleranzedikt oder Zwei-Kaiser-Edikt wurde im Jahre 313 von Konstantin I. (Kaiser des Westens) und Licinius (Kaiser des Ostens) erlassen. Es gewährte “…sowohl den Christen als auch überhaupt allen Menschen freie Vollmacht, der Religion anzuhängen, die ein jeder für sich wählt…”. Damit stellte das Toleranzedikt von Mailand eine Meilenstein in der Glaubensfreiheit dar, da ..

Weiter lesen