Tag : Königreich von Münster

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Königreich von Münster"

Im Jahre 1535 hatte eine aus den Niederlanden stammende Gruppe von „Wiedertäufern“ unter Führung von Jan van Leyden in einem Aufstand versucht, die Stadt Münster zu einem „christlichen Königreich“ zu machen. Als man sie besiegt hatte, wurden die Leichen der Anführer der „Wiedertäuferbewegung“ in Käfige gelegt und an die St. Lambertikirche gehängt, damit alle Vorübergehenden ..

Weiter lesen

Jan van Leyden war Wanderprediger der Wiedertäufer und einer der Führer und später König des Täuferreichs von Münster. Im September 1534 machte sich in Münster der aus Holland stammende Wiedertäufer Jan van Leyden breit. Seine protestantischen Anhänger lehnten vehement die Kindertaufe ab, sie forderten die erneute Taufe der Erwachsenen und errichteten ein Schreckensregime. In Vorbereitung ..

Weiter lesen