Tag : Frühe Kirche

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Frühe Kirche"

Nestorianismus ist eine Lehre, die von Nestorius vertreten wurde, der 428 bis 431 Patriarch von Konstantinopel war. Nach der orthodoxen Auffassung hat Christus zwei Naturen, eine göttliche und eine menschliche. Diese sind zwar verschieden, aber in einer Person und in einem Stoff vereint. Nestorius behauptete dagegen, in Christus gäbe es eine göttliche und eine menschliche ..

Weiter lesen

A) Bezug zur Bibel Zur Zeit Jesu war das Römische Reich politisch allgegenwärtig. Es beherrschte den ganzen Mittelmeerraum und entsprechend auch Palästina. Entsprechend musste der vom Synedrion verhaftete Jesus auch dem römischen Statthalter für einen Prozess übergeben werden. Die politische Autorität des Kaisers stand sowohl für Jesus selbst (Frage nach der Steuermünze), wie auch für ..

Weiter lesen

Römische Kaiser versuchten mehrfach, das sich ausbreitende Christentum, das von einer jüdischen Sekte mehr und mehr zur eigenständigen Kraft wurde, durch Verfolgungen zu dämpfen. Vor den Römern war allerdings Saulus von Tyrus der erste entschlossene Christenverfolger, der der Steinigung des ersten Märtyrers Stephanus mit Wohlwollen beiwohnte (Apg 7,54-8,1). Der erlebte jedoch die Bekehrung und war ..

Weiter lesen

Das Apostelkonzil in Jerusalem war eine Zusammenkunft von Vertretern der christlichen Gemeinde Antiochiens mit Führern der Jerusalemer Gemeinde. Bei diesem Treffen, an dem auch Paulus teilnahm, ging um die Frage, ob man als Nichtjude erst beschnitten und damit Jude werden müsse, um Mitglied der christlichen Gemeinde zu werden. Die Leiter der Jerusalemer Gemeinde akzeptierten nach ..

Weiter lesen

Silvester ist ein lateinischer Vorname und bedeutet so viel wie Waldbewohner. Der letzte Tag des Jahres wurde nach Papst Silvester I. benannt, weil er vermutlich am 31.12. 335 starb. Das Ende des Jahres wurde seit jeher auch von Germanen und Römern gefeiert. Die Römer veranstalteten Trinkgelage und ausschweifende Feiern mit Opfergaben. Die Germanen konnten in ..

Weiter lesen

Zu ihr zählen die ersten Christen, darunter die Jünger Jesu, in der Zeit nach dessen Kreuzigung und Auferstehung. Ihr Zentrum war in Jerusalem. Über sie berichtet die Apostelgeschichte (Apg 2, 42–47): „Alle Gläubigen waren beisammen und hatten alles gemeinsam.“ Nach dieser Beschreibung lebte die Generation der Augenzeugen, die Jesus noch persönlich gekannt hatten, friedlich und ..

Weiter lesen

Das apostolische Zeitalter ist die Zeit der frühesten Zeugen der Lehre und des Lebens Jesu, deren Verkündigung sich in den Schriften des Neuen Testamentes niedergeschlagen hat und für die spätere Kirche verbindlich blieb. Es war also zwischen 30 und 120 n. Chr.. Tags: Apostelgeschichte, Apostolisches Zeitalter, Frühe Kirche, Frühe Neuzeit, Geschichte, Reformation, ..

Weiter lesen