Tag : Blindenschrift

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Blindenschrift"

Louis Braille ist der Erfinder der Braille-Blindenschrift. Louis Braille wurde am 04. Januar 1809 in Coupvray bei Paris geboren. Als er drei Jahre alt war, verletzte er sich mit einem Werkzeug in der Sattlerwerkstatt seines Vaters am Auge und erblindete an der entstehenden Entzündung. Durch seinen Vater wurde der aufgeweckte und intelligente Louis im Alter ..

Weiter lesen

Als Blindenschrift bezeichnet man eine Schrift, die von blinden Menschen gelesen werden kann. Das Lesen erfolgt dabei mit dem Tastsinn der Finger. Die heute am weitesten verbreitete Blindenschrift ist die Braille-Schrift, die nach ihrem Erfinder Louis Braille benannt ist. Die Versuche, den Blinden das Lesen zu ermöglichen sind fast 200 Jahre alt. Zunächst begann man ..

Weiter lesen

Helen Keller wurde am 27. Juni 1880 auf einer Farm in Tuscumbia/USA geboren. Durch eine Gehirnhautentzündung verlor sie mit 19 Monaten ihr Gehör und ihr Augenlicht. Im Alter von 6 Jahren traf sie auf die Lehrerin Anne Sullivan, die es sich zur Lebensaufgabe machte, das taubstumme und blinde Kind zu unterrichten und zu bilden. Nach ..

Weiter lesen