Tag : Apostelgeschichte

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Apostelgeschichte"

Unter dem Begriff Urchristentum wurde in der Theologie- und Kirchengeschichte lange Zeit die Gemeinschaft der ersten Christen und ihre Glaubenslehre verstanden. Inzwischen hat sich die Einsicht durchgesetzt, dass es bereits in den ersten Jahrzehnten nach Jesu Tod verschiedene Strömungen gab, die zum Teil unterschiedliche Auffassungen von „Glauben“, „Erlösung“ und dem „Wesen Jesu“ hatten. Folglich wird ..

Weiter lesen

lateinisch acta apostolorum: Taten der Apostel Die Apostelgeschichte (Apg) ist eine Schrift des NT. Sie erzählt von der Ausbreitung des Evangeliums von Jerusalem über Judäa, Samaria, Antiochien bis nach Rom und über die von Paulus gegründeten Gemeinden. Die Apostelgeschichte bildet in gewisser Weise ein Doppelwerk mit dem Lukasevangelium und will die universale Botschaft des Evangeliums ..

Weiter lesen

Das apostolische Zeitalter ist die Zeit der frühesten Zeugen der Lehre und des Lebens Jesu, deren Verkündigung sich in den Schriften des Neuen Testamentes niedergeschlagen hat und für die spätere Kirche verbindlich blieb. Es war also zwischen 30 und 120 n. Chr.. Tags: Apostelgeschichte, Apostolisches Zeitalter, Frühe Kirche, Frühe Neuzeit, Geschichte, Reformation, ..

Weiter lesen

Ein Apostel (griech.: Gesandter) ist ein Bevollmächtigter, der seinen Auftraggeber vertritt, um etwa eine Nachricht zu übermitteln. In diesem Sinne gelten auch die von Jesus berufenen und zur Verkündigung des Evangeliums ausgesandten zwölf Jünger (Mt 10,1-5) als Apostel. In diese Kategorie fallen auch die durch die Begegnung mit dem Auferstandenen (siehe Auferstehung) zu lebenslanger Verkündigung ..

Weiter lesen