Tag : Albigenser

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Albigenser"

Katharer (von griech. katharoi = »die Reinen«; ital. gazzari = »Ketzer«). Name einer christlich-gnostischen siehe Häresie in Westeuropa, die ursprünglich im bulgarischen Bogomilismus (siehe Bogomilen) wurzelte. Wegen ihres Sitzes in Albi bei Toulouse (Südfrankreich) wurden sie auch Albigenser genannt. Die Katharer lehrten einen gnostischen Dualismus von Gut und Böse, Gott und Satan, Geist und Materie. ..

Weiter lesen

Volksbewegung im Hochmittelalter, die nach der Stadt Albi benannt ist. In dieser Bewegung verknüpfen sich zwei Elemente: das Katharertum und das Waldensertum. In Südfrankreich vermischen sich die zunächst rechtgläubigen Ideen der Waldenser mit den häretischen (siehe Häresie) der Katharer. Versuche der Missionierung der Albigenser schlugen fehl und die Albigenser waren über lange Zeit der Verfolgung ..

Weiter lesen