Startseite » Nachschlagen » Samskara

Samskara


CC-BY  Francesco Ficicchia Nachschlagen

samskâra (skt.), [sankhâra (Pâli)] (von sam = zusammen und kr = tun oder machen). Zentraler Begriff der buddhistischen Psychologie, der die im Menschen wirksamen Einprägungen, Eindrücke, Gebilde und Strukturen umschreibt. Samskâra ist eine Bezeichnung für die psychischen Formkräfte (Geistesregungen, mentale Faktoren), Tatabsichten, Triebkräfte und Willensregungen, also für sämtliche willensbedingten Strebungen und Gestaltungskräfte. Neben der aktiven Tätigkeit des Gestaltens meint samskâra gleichzeitig auch den passiven Zustand des Gestaltetseins oder das Entstandene, die Wirkungen resp. Ergebnisse eines Geschehens.

www.navayana.ch