Startseite » Nachschlagen » Säkularinstitut

Säkularinstitut


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Säkularinstitute sind katholische Gemeinschaften von Männern oder Frauen, die nach den sogenannten »evangelischen Räten« der Ehelosigkeit, der Armut und des Gehorsams leben, sich aber nicht aus der Welt zurückziehen (darum auch die Bezeichnung Säkularinstitut: säkular = weltlich). Die Angehörigen der Säkularinstitute gehen einem weltlichen Beruf nach und engagieren sich auf verschiedene Weise in kirchlichen wie gesellschaftlichen Bereichen, z.B. in der Sozial- und Bildungsarbeit. Das Säkularinstitut St. Bonifatius wurde 1949 gegründet und ist mittlerweile mit 240 Mitgliedern auf drei Kontinenten verbreitet. Seit 1965 leben Frauen der Gemeinschaft in Winterstein und widmen sich besonders der Familienarbeit.

kathweb.de/lexikon