Startseite » Nachschlagen » Philemonbrief

Philemonbrief


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Der Philemonbrief ist der kleinste der Paulusbriefe und als einziger an eine Privatperson adressiert. Er ist ein Begleitschreiben für den entlaufenen Sklaven Onesimus, den Paulus für Christus gewonnen hat und seinem christlichen Herrn jetzt als »Bruder« zurücksendet.

Der Brief ist ein Zeugnis dafür, wie die frühe Christenheit die Sklavenfrage gesehen hat. Die Christusbeziehung führt zu neuem Verhalten, geprägt durch Liebe, Brüderlichkeit, Gemeinschaft und so zur Integration von »Juden und Griechen, Sklaven und Freien, Mann und Frau« (Gal 3,26-29).