Startseite » Nachschlagen » Nabawi-Moschee

Nabawi-Moschee


CC-BY  rpi-virtuell Nachschlagen

heißt die Mosche des Propheten Muhammad in Medina (Arabisch: Al-Masjid al-Nabawi, sprich: „Al-masdschiid an-nabawii“).

Sie ist nach der Haram-Moschee in Mekka die zweitwichtigste Moschee für gläubige Muslime.

Der Prophet hat ihren Bau selbst beauftragt und begleitet. Durch die Jahrhunderte hindurch hat diese Moschee verschiedene Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen erfahren.
Heute hat die Moschee 10 Minarette, ursprünglich hatte sie keins. Ursprünglich war die Moschee kaum größer als ein 25-Meter-Schwimmbecken, heute nimmt sie den Raum eines kleinen Stadtviertels ein.