Startseite » Nachschlagen » Jungfrauengeburt

Jungfrauengeburt


CC-BY  Jean-Louis Gindt Nachschlagen

Nach Mt 1,18-25 ist »Jungfrauengeburt« die Bezeichnung für die biblische Aussage, dass Jesus ohne Wirken eines Mannes geboren wurde, sondern nur aus dem Willen Gottes.

Die Kindheitsevangelien von Mt und Lk berichten weder von einer biologischen Ausnahme noch interessieren sie sich am Sexualleben von Maria und Josef, sondern versinnbildlichen mit den Erzählungen von der Jungfrauengeburt die Göttlichkeit Jesu. Ursprung und Bedeutung von Jesus, von seiner Botschaft und seinem Leben, erklären sich nicht alleine aus der Geschichte, sondern sind für Christen besonders aus dem Handeln Gottes zu verstehen: Gott ist Mensch geworden! Und Maria hat Gott zur Welt, in die Welt, unter die Menschen gebracht.

Die Unbefleckte Empfängnis Mariens wird oft irrtümlicherweise mit der Jungfrauengeburt Jesu bzw. der Jungfräulichkeit Marias verwechselt.