Startseite » Nachschlagen » Joseph von Arimathäa

Joseph von Arimathäa


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Joseph von Arimathäa, jüdischer Ratsherr (Mk 15,43; Lk 23,50f). Er wartete auf das Gottesreich oder war nach anderen Bibelstellen ein Jesusjünger (Mt 27,57; Joh 19,38). Er bat nach der Kreuzigung Jesu Pilatus um den Leichnam des Meisters und legte ihn in seine Familiengruft (Mt 27,60).
Die biblischen Berichte über Joseph von Arimathäa haben in der Volksfrömmigkeit der späteren Jahrhunderte, vor allem aber in der Sagenwelt der Kreuzritter in der Sage vom Heiligen Gral reiche Ausschmückungen erfahren, die bis in die okkultistische Literatur (siehe Okkultismus) des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert reicht.

religio.de