Startseite » Nachschlagen » Jahr der Eucharistie

Jahr der Eucharistie


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Nach einer Erklärung des ehemaligen Papstes Johannes Paul II. war 2004/2005 das „Jahr der Eucharistie“.

In seinem Schreiben Mane nobiscum Domine (Bleibe bei uns, Herr) hatte Johannes Paul II. darauf hingewiesen, dass die Eucharistie als Feier der Gegenwart Christi die Mitte des Glaubens sei. In ihr betrachten die Christen die Gegenwart Christi, erfahren die Gemeinschaft mit anderen Menschen und lassen sich senden, um solidarisch in dieser Welt zu leben. Im Rahmen der Eröffnung des Eucharistischen Jahres im Oktober 2004 in Mexiko nannte der ehemalige Papst die Eucharistie eine „große Schule des Friedens“.