Startseite » Nachschlagen » Hussiten

Hussiten


CC-BY  Heinz-Jürgen Deuster Nachschlagen

Die Hussiten waren Anhänger des tschechischen Reformators Johannes Hus (siehe Jan Hus), der auf dem Konzil zu Konstanz 1415 verurteilt und als Ketzer verbrannt wurde. In den Hussitenkriegen drangen sie verwüstend in Österreich, Sachsen und Schlesien ein. Sie trennten sich in eine gemäßigte Richtung, die 1433 auf dem Konzil zu Basel ihren Frieden mit der Kirche fand, und eine radikale Richtung, die den Kampf weiterführte und schließlich besiegt wurde.