Startseite » Nachschlagen » Frauen (Islam)

Frauen (Islam)


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Im Islam herrschen strenge Regeln, was die Stellung der Geschlechter betrifft. Männer sind für die Öffentlichkeit, Frauen für den familiären Bereich zuständig. Männer und Frauen haben in den Belangen von Ehe und Scheidung unterschiedliche Rechte. Im Alltag vieler islamischer Länder sind Frauen in der Öffentlichkeit entweder teilweise oder vollständig bedeckt bzw. verschleiert (siehe Kopftuch). Zum Gebet kommen Männer und Frauen zusammen, in manchen Ländern wird aber auch in unterschiedlichen Räumen gebetet. Frauen haben ein Recht auf Unversehrtheit und im Falle der Scheidung auf Unterhalt. Dem Mann ist es gemäß den Geboten des Koran erlaubt, bis zu vier Frauen zu heiraten, die gleich gerecht behandelt werden müssen. Polygamie wurde in vielen Staaten jedoch gesetzlich erschwert, in einigen Ländern gesetzlich abgeschafft; sie ist nur noch in wenigen islamischen Staaten erlaubt. Der Prophet Mohammed hat immer wieder darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, Frauen Respekt und Achtung entgegen zu bringen.

http://www.islaminstitut.de/publikationen/artikel/rolle_der_frau_im_islam.htm