Startseite » Nachschlagen » Falafel

Falafel


CC-BY  rpi-virtuell Nachschlagen

Bild Falafel sind frittierte vegetarische Bällchen und gelten als das typisch israelische Nationalgericht. Das Gericht gilt als sehr alt, wobei Ort und Zeit der Entstehung nicht genau feststellbar sind.

Zutaten:

  • 200 g getrocknete Kichererbsen
  • 4 Knoblauchzehe(n)
  • ? Bund Petersilie
  • 2 TL gemahlener Koriander
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Liter Öl zum Frittieren
  • 2 EL Mehl
  • Zubereitung:

    Um Falafel zubereiten zu können, müssen Bohnen/ Kichererbsen zuerst eingeweicht und anschließend püriert werden. Danach werden Petersilie, Dill, Koriander, Knoblauch und Lauchzwiebeln klein gehackt, mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel gewürzt und Backpulver dazugegeben. Zum Schluss werden alle Zutaten noch einmal püriert und zum Teig verknetet. Nach dem der Teig etwas geruht hat, wird er in kleine Bällchen portioniert und goldbraun fritiert.

    Gegessen werden Falafel mit einer Sesam-Sauce oder Hummus, verschiedenen Gemüsesorten und Fladenbrot.