Startseite » Nachschlagen » Echternach

Echternach


CC-BY  Jean-Louis Gindt, Thierry Origer Nachschlagen

BildEchternach, eine kleine Stadt im Osten des Großherzogtums Luxemburg, an der deutsch-luxemburgischen Grenze, wurde im Jahre 698 vom heiligen Willibrord gegründet, und ist somit die älteste Stadt Luxemburgs.

Echternach verzeichnet jedes Jahr zahlreiche Touristen, nicht zuletzt wegen der ehemaligen von Willibrord gegründeten Benediktinerabtei, die heute – mit der dazugehörigen Orangerie – als Gymnasium dient.

Die Echternacher Abtei ist vor allem bekannt für ihre blühende Buchmalerei im Mittelalter. Zu den bedeutendsten Schriften gehören der „Codex Aureus Epternacensis“, dessen Original sich heute im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg befindet, sowie der „Codex Aureus Escorialensis“, der heute in Madrid aufbewahrt wird. Echternach ist vor allem auch berühmt durch die Springprozession, die jedes Jahr am Pfingstdienstag dort stattfindet und zahlreiche Pilger und Zuschauer anzieht.