Startseite » Nachschlagen » Dschahiliya

Dschahiliya


CC-BY  rpi-virtuell Nachschlagen

Dschahiliya ist die arabische Bezeichnung für die „Zeit der Unwissenheit“.

Nach islamischer Geschichtsauffassung wurde die „Zeit der Unwissenheit“ durch das Auftreten Muhammads und die Verkündigung des Korans, der letzten gültigen Offenbarung Gottes (Allah), beendet.

Die Dschahiliya war gekennzeichnet vor allem durch Vielgötterei (Polytheismus) und regelloses Treiben bei den arabischen Stämmen.

Entschiedene Muslime erblicken in der Verwestlichung der modernen arabischen Gesellschaften, aber auch in den Spaltungen der islamischen Gemeinschaft einen Rückfall in die Dschahiliya.

Heinz Halm: Der Islam. Geschichte und Gegenwart, München 2007.