Startseite » Nachschlagen » Augustiner

Augustiner


CC-BY  Heinz-Jürgen Deuster Nachschlagen

Augustiner werden verschiedene katholische Ordensgemeinschaften genannt, die nach der im 8. Jahrhundert entstandenen, auf den Schriften des heiligen Augustinus beruhenden »Augustinerregel« leben:

  • Augustiner Chorherren: entstanden seit dem 11. Jahrhundert aus dem Zusammenschlüssen von Domherren, die in klösterlicher Gemeinschaft lebten. Sie bestehen heute noch in Italien.
  • Augustiner-Eremiten: im 12./13.Jahrhundert entstandener Bettelorden, seit dem 16. Jahrhundert mit zwei Zweigen (beschuhte und unbeschuhte A.). Der sächsischen Ordensprovinz gehörten Martin Luther und Staupitz an.
  • Augustiner von Mariä Himmelfahrt (siehe Assumptionisten)