Startseite » Nachschlagen » Armenschwestern vom hl. Franziskus

Armenschwestern vom hl. Franziskus


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Die Schwesternkongregation der Armenschwestern vom heiligen Franziskus wurde von Franziska Schervier im Jahre 1845 in Aachen gegründete. Die Regeln der Gemeinschaft beruhen auf denen des 3. Ordens des hl. Franziskus. Die Gemeinschaft sieht ihre besondere Aufgabe in Gebet, Kranken- und Altenpflege. Niederlassungen des Ordens existieren in Belgien, Deutschland, Italien, Brasilien und den USA.

Die Schwestern richten ihr Leben ganz nach dem Evangelium aus, indem sie

  • in der Art des hl. Franziskus in Einfachheit und Freude leben.
  • sich an Gott in den Gelübden der Armut, der Ehelosigkeit und des Gehorsams binden, um frei zu sein für den Dienst am Nächsten.
  • die lebendige Gegenwart Christi in ihrer Mitte erfahren durch das gemeinsame und persönliche Gebet, durch die Feier der Eucharistie, in Zeiten der Stille und Meditationen.