Startseite » Nachschlagen » Anglikanische Kirche

Anglikanische Kirche


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Ursprünglich englische Staatskirche; entstanden 1534, als König Heinrich VIII. sich wegen seiner vom Papst verweigerten Ehescheidung von Rom lossagte. Die Lehre blieb in den meisten Punkten katholisch. Heute unterscheidet man drei Richtungen:

  • „high church« (Hochkirche), die im Gottesdienst der katholischen Kirche sehr nahe steht
  • „low church« (niedere Kirche), die besonderen Wert auf tätiges Christsein legt
  • „broad church« (breite Kirche) mit freier Glaubenslehre
Erste Auskunft Religion, Benno-Verlag