Startseite » Nachschlagen » Zölibat (Buddhismus)

Zölibat (Buddhismus)


CC-BY  Francesco Ficicchia Nachschlagen

Zölibat = Pflichtgemässe Ehelosigkeit aus religiösen Gründen.

Eine solche ist im Buddhismus nur für Mönche und Nonnen während der Zeit ihrer monastischen Laufbahn gefordert und gilt nicht auch für Laienanhänger. Der Zölibat wird vor allem im Theravâda (siehe Theravada), der ältesten buddhistischen Tradition, beachtet. In einigen Richtungen des Mahâyâna (siehe Mahayana-Buddhismus) ist der Zölibat nicht zwingend.

siehe Ehe (Buddhismus)

www.navayana.ch