Startseite » Nachschlagen » Staatssekretariat

Staatssekretariat


CC-BY  Mario Reinhardt Nachschlagen

Das Staatsekretariat ist das zentrale Leitungsorgan des Heiligen Stuhls (siehe Heiliger Stuhl). Die Behörde hat ca. 250 Mitarbeiter und hilft dem Papst unmittelbar bei der täglichen Arbeit. So bereitet sie Briefe, Dekrete und andere Dokumente vor, koordiniert Personalentscheidungen und Ernennungen des Papstes. Das Staatsekretariat wird vom Kardinalstaatssekretär geleitet. Er ist eine Art Ministerpräsident und hat nach dem Papst die höchste Entscheidungskompetenz.

Das Staatsekretariat hat zwei Abteilungen. Die erste Abteilung ist für allgemeine Angelegenheiten zuständig und nimmt die Funktionen eines Innenministeriums wahr. Sie hält auch Kontakt zu den Nuntiaturen.
Die zweite Abteilung kümmert sich wie ein Außenministerium um die internationalen Beziehungen des Vatikans.
Als zuständige Behörde für die vatikanische Pressestelle, die Zeitung »L«Osservatore Romano« ist das Sekretariat auch für die Informationspolitik und Nachrichtengebung des Vatikan zuständig.