Tag : Zungenreden

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Zungenreden"

Technik des Okkultismus, bei der ein spiritistisch (siehe Spiritismus)gedeutetes Medium verschiedene Texte schreibt. Das geschieht oft mit beiden Händen gleichzeitig. Hierbei wird die Annahme vertreten, dass die Texte von Geistern direkt diktiert worden seien. Auf solche Weise entstehen ganze Bücher von »Drüben« (vgl. Shirley McLaine, Zwischenleben). Bekannt ist auch ein automatisches Reden, bei dem in ..

Weiter lesen

Unwillkürliches Hervorbringen von Worten, Silben, wortähnlichen Gebilden oder auch Phantasiewörtern, auch Stammeln von Lauten in (religiöser) Ekstase und Verzückung. Das Zungenreden begegnet außer in der griechischen Mystik auch in den christlichen Urgemeinden. Paulus nennt es ein Reden im Zustand der Verzückung, in unverständlicher Sprache, als ein an Gott gerichtetes Beten, Loben und Danken (1.Kor 14), ..

Weiter lesen