Tag : Yoga

Startseite » Beiträge zu dem Schlagwort Yoga"

Der Journalist Probhat Ranjam Sarkar gründete diese Hindu-Sekte 1955. Besonders bei Studenten fand diese Gruppe großen Zulauf. Sie besteht aus einer Mischung aus Yoga und einer politischen Überzeugung, einer Art Mittelweg zwischen Kommunismus und Kapitalismus. Ananda Marga steht auf dem Boden des Hinduismus und hat den sogenannten »neuen Menschen« (Sadvipra) zum Ziel. Durch ihr Auftreten ..

Weiter lesen

zazen (jap.), [tso-ch’an (chin.)]. Im Gegensatz zur Kô-an-Praxis (siehe Koan) der Rinzai-Schule des Zen-Buddhismus (siehe Rinzai-Zen), ist zazen, das »Sitzen in Meditation« , das Hauptspezifikum der Sôtô-Praxis des Zen-Buddhismus (siehe Soto-Zen). Zazen ist das Verweilen in einem Zustand vollkommener Aufmerksamkeit, jedoch frei von Gedanken und ohne Ausrichtung auf ein Objekt oder Haften an irgendwelchen Inhalten. ..

Weiter lesen

Yoga wird zumeist mit diversen indischen Lehren assoziiert. Es gibt jedoch ebenso auch einen buddhistischen Yoga und einen taoistischen Yoga. Was den indischen Yoga betrifft, so ist dies ein Sammelbegriff für die unterschiedlichsten Richtungen: Religiöse Praktiken des Hinduismus. Der »Bhakta-Yoga« beinhaltet verschiedene Praktiken der Verehrung, wie Japam = das Wiederholen von Gebetsformeln, Bajans = Lieder ..

Weiter lesen

Yoga (altindisch: Anschauung, Vereinigung) ist eine indische Meditationspraxis, um höhere Bewusstseinszustände zu erreichen. Yoga ist keine besondere Erscheinung im Hinduismus, es wird auch im Buddhismus angewendet. Yoga sind jahrtausendealte körperliche und geistige Übungen. Körperbewusstsein und Körperbeherrschung bilden die Grundlage für Konzentration, Meditation und innere Versenkung. So sucht der Yogi die Vereinigung mit Gott. Bei der ..

Weiter lesen